Rufen Sie mich bitte an

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Senden Sie mir bitte die umfangreiche SOG Leistungsbroschüre zu

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Anmeldung zum Kundenbereich

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Controlling Software

Tagtäglich werden in Unternehmen zahlreiche Daten gespeichert und verarbeitet. Eine einfache und komfortable Auswertung dieser Daten ist enorm wichtig, um Zeit und Kosten zu sparen. Zudem müssen alle spezifischen Anforderungen an ein Controlling mit Kennzahlen aus dem Großhandel und Außenhandel exakt abgebildet werden.

Hinterlegung von Planzahlen mittels Controlling Software

Der Unternehmensplanung wird heutzutage ein immer größerer Stellenwert eingeräumt. Mit ihr sind Sie in der Lage, Ihre Mandanten, Abteilungen, Warengruppen, Kundengruppen, Kunden, Lieferanten, Artikel, Vertreter u. v. m. nach z. B. Umsatz, Deckungsbeitrag, Mengen und Kosten zu planen.

Diese Planzahlen stehen Ihnen übersichtlich in den SOG Pegeln und Charts sowie auch im SOG Data Cube zur Verfügung. Und das mit einem übersichtlichen Vergleich zu beispielsweise den echten Umsätzen, Mengen. Somit haben Sie den aktuellen Stand permanent im Blick und können kurzfristig reagieren.

Auswertung sämtlicher Daten in der SOG ERP Controlling Software

Nahezu alle Datenfelder werden Ihnen über den SOG Data Cube in den jeweiligen Programmoberflächen als statistische Merkmale dargestellt.

Lassen Sie sich klassische Stammdaten wie Waren- und Kundengruppe, Kunde, Artikel und Lieferant anzeigen. Auch Buchungsdaten wie z. B. Mandant, Vertreter mit den zugehörigen Werten wie Auftragseingang, Gutschriften- und Auslieferungsmenge, Umsatz, Deckungsbeitrag 1 bis 5, Kosten und viele mehr im Mehrjahresvergleich (letzten 6 Jahre) bildet die SOG ERP Controlling Software übersichtlich tabellarisch ab.

Mehrere Statistikebenen darstellen und vergleichen

Erstellen Sie in der SOG ERP Controlling Software komplexe Vergleiche von Statistikmerkmalen einfach per Drag & Drop. Einmal als Ansicht oder Vorlage erzeugt, können Sie diese für weitere Zugriffe bereitstellen.

In den Ansichten können Sie mehrere Ebenen ineinander verschachteln (Drill-Down). Was bedeutet das konkret? Wenn Sie z. B. eine Übersicht über den Umsatz der letzten vier Jahre einer Kundengruppe und den darin enthalten Kunden sehen möchten, können Sie diese selbst hinterlegen. Zusätzlich können in dieser Darstellung die meist verkauften Warengruppen und ABC-Artikel nach Jahren dargestellt werden.

Alle Ansichten können Sie nach dem Prinzip "was man sieht, kann eins zu eins exportiert werden" an Microsoft Excel oder als CSV, PDF, JPG, TIF und viele weitere Dateiformate exportieren.

Managementcenter mit Finanz- und Liquiditätsübersicht

Nie mehr den Überblick verlieren? Alle ERP Kennzahlen wie Verkäufe, Bestellungen, Offene Posten u. v. m. werden unter Berücksichtigung von Zahlungsbedingungen übersichtlich in der SOG ERP Controlling Software mitgeführt. Dem Management werden sie tabellarisch oder als Chart dargestellt. Liquiditätsengpässe sind so schnell sichtbar. Diese Finanz- und Liquiditätsübersicht können Sie in Ihr persönliches Managementcenter einbinden. So haben Geschäftsleitung sowie Controlling die Liquidität immer im Blick.

Das Managementcenter kann Ihnen außerdem einen sofortigen Überblick über die o. g. Planzahlen, Statistiken sowie Offenen Posten der Firma geben und Kontrolllisten darstellen.

 
Unternehmenssteuerung dank Planzahlen

Die realistische Definition von Planzahlen stellt für viele Handelsunternehmen einen wichtigen Faktor dar, um rechtzeitig strategische Entscheidungen zu initialisieren.

Die SOG ERP Controlling Software versetzt den Softwareanwender in die Lage, eine Vielzahl von Planzahlen festzulegen. Die aktuellen Ist-Werte oder alten Planzahlen dienen optional als Basis für die neuen Planzahlen. Gängige Messgrößen sind unter anderem Umsätze, Deckungsbeiträge oder Auftragswerte sowie Kostenstellen in Bezug auf das Unternehmen, Mandanten, Niederlassungen, Kunden- und Artikelgruppen, Lieferanten und vieles mehr.

Ein komfortables Dialogprogramm zur Verwaltung der Planzahlen ermöglicht eine prozentuale Verteilung von festgelegten Jahreswerten auf die einzelnen Monate. Eine Visualisierung (Charts, Pegel, etc.) der Planzahlen ist in dem integrierten Statistiktool gegeben. So erhalten Sie auf einen Blick Vergleichszahlen.

 
Auswertung über sämtliche Daten in Zahlen und Charts

Der SOG ERP Data Cube ist ein vollständig integriertes OLAP-Statistikmodul zur einfachen Erstellung von mehrhierarchischen, transparenten Auswertungen mit vielen Details. Statistische Kennzahlen werden blitzschnell in einer Pivot-Tabelle dargestellt. Die Detailschärfe kann in einer Baumstruktur runtergebrochen werden, sodass selbst die einzelnen Buchungsdaten dargestellt werden. In der Implementierungsphase entscheiden Sie definiert, welche Daten für Auswertungen zur Verfügung gestellt werden. Generell können alle Datenfelder der SOG ERP Controlling Software ausgewertet werden. Eine Bibliothek von Daten wird standardmäßig ausgeliefert.

Das Statistiktool wird in zwei Varianten bereitgestellt:

  1. Der Desktop-Cube, der Daten live auf dem Desktop aufbereitet.
  2. Der über den Datenbank-Server aufbereitete OLAP-Cube, der größere Datenmengen aufbereitet.

Bei Bedarf werden mehrere OLAP-Cubes automatisch erzeugt, auf die einzelne Abteilungen Zugriff erhalten. Diese Aufbereitung erfolgt per Job und steht anschließend per Knopfdruck zur Verfügung. Auch ein inkludiertes Berichtswesen ist vorhanden, so dass jobgesteuert Statistiken per z. B. Excel(CSV)-Format und PDF-Datei versendet werden.

Die folgenden statistischen Werte bilden einen kleinen Auszug der Auswahl ab:

  • Gesamterlöse
  • Versanderlöse
  • Auftrags- sowie Gutschriftwerte
  • Stornierte Auftragswerte und -mengen
  • Absatzmengen
  • Bestellmengen sowie –werte
  • Deckungsbeitrag
  • Lagerumschlag
  • Budget
  • u. v. m

Wählen Sie bei den Anzeigen zwischen der klassischen Tabellenstruktur, Charts oder Diagrammen. Der Wechsel ist jederzeit per Sofortumschaltung möglich. Hierbei obliegt es dem Softwareanwender, ob er die gesamte Statistik oder einen markierten Auswertungsbereich grafisch aufbereiten lässt.

 
Einfaches Erstellen von Ansichtsvorlagen per Drag & Drop

Sie müssen regelmäßig unternehmensrelevante Daten für die Statistik aufbereiten? Das SOG ERP System unterstützt Sie dabei, indem es einen oder mehrere Datenauswahlpools zur Verfügung stellt. Hieraus kann der Softwareanwender die gewünschten Daten per Drag & Drop in einem vordefinierten Zeilen -, Spalten- und Wertebereich zuordnen.

Auf diese Weise werden Ansichten erstellt, die wiederum für zukünftige Auswertungen zur Verfügung stehen. Die Aufbereitung sämtlicher erzeugter Buchungen erfolgt in der Regel per automatischem Serverdienst in der Nacht. Nach Auswahl der jeweiligen statistischen Ansicht liegen Ihnen dann unmittelbar aktuelle Statistiken vor. Der wiederkehrende Aufwand zur Aufbereitung von Statistiken bleibt Ihnen somit erspart.

 
Ausgabe und Aufbereitung von Statistiken

Zunächst bietet die SOG ERP Lösung zahlreiche Funktionalitäten für den Export generierter Statistiken. Dabei werden folgende gängige Formate unterstützt:

  • PDF
  • TXT
  • CSV
  • BMP
  • TIF
  • JPG
  • PNG
  • GIF
  • HTML
  • XLS
  • XML
  • SOGCUBE Dateien
  • SOGCUBEZIP Dateien

Des Weiteren kann ein automatisches Berichtswesen gewünschte Statistiken in einem vordefinierten Zeitintervall (z. B. täglich, wöchentlich oder monatlich) automatisch versenden oder in einem Zielverzeichnis abspeichern.

 
Finanz- und Liquiditätsplanung dank innovativer Controlling Software

Liquidität planen – für den Mittelstand mittlerweile ein Muss für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung. Da diese aber nicht isoliert funktioniert, berücksichtigt der SOG Liquiditätsplaner nicht nur die Finanzdaten, sondern baut zusätzlich auf die Daten der SOG ERP Controlling Software auf.

Es werden folglich die zu erwartenden Zahlungen auf Basis des Auftragsbestandes, der geplanten Auslieferungen (Verkauf) und der Wareneingänge (Einkauf) mit den Zahlungsbedingungen sowie dem Zahlungsverhalten berücksichtigt. Diese im Bereich des Imports, Großhandels und Exports äußerst wichtigen Daten fehlen sehr häufig im Rechnungswesen. Oft müssen sie aufwändig manuell übertragen werden. Damit erstellt der Liquiditätscontroller eine ganzheitliche Prognose über die zukünftige Liquiditätssituation.

Dabei finden unter anderem Verkauf und Zahlungseingang, Karenztage, Einkauf und Zahlungsausgang sowie der Zugriff auf manuelle zu pflegende Tabelle für wiederkehrende Zahlungen Berücksichtigung. Außerdem miteinbezogen werden hochgerechnete Umsatzsteuerzahlungen und die in dem SOG ERP Controlling Software-System dargestellten kaufmännischen Kosten wie z. B. Zölle, Versicherung etc.

 
Managementcenter mit firmen- oder abteilungsbezogenen Daten

Das Managementcenter ist ein zentrales Auskunftssystem rund um Ihre unternehmensrelevanten Daten. Eine saubere Trennung nach Mandanten, Filialen und Abteilungen sind bereits im Standard vorgesehen.

Gestalten Sie individuell aus einer Vielzahl von Informationselementen ein unternehmensübergreifendes Management. Mit lediglich einem zusätzlichen Klick verfeinern Sie auf Wunsch die Detailschärfe. Das gewährleistet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Übersichtlichkeit und Informationsgehalt.

Zur Verfügung gestellte Informationen sind unter anderem: Zahlreiche Statistiken, offene Posten, Liquiditätsplanungen, neue Aufträge, Kreditlimits und eine Vielzahl von weiteren Elementen, die jeweils den Anforderungen entsprechend anpassbar sind. Des Weiteren bietet das Managementcenter ein umfassendes Workflow-Konzept für die Controlling-Softwareanwender.

Richten Sie jedem Mitarbeiter ein persönliches Cockpit. Abhängig von Funktionen und Abteilung enthält dieses Cockpit übersichtliche Kontrolllisten und personenbezogene Aufgaben. Ein Vertriebsmitarbeiter kann somit z. B. seine wichtigsten Kunden mit ggf. rückläufigen Umsatz im Blick behalten.