Rufen Sie mich bitte an

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Senden Sie mir bitte die umfangreiche SOG Leistungsbroschüre zu

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Anmeldung zum Kundenbereich

Felder mit einem '*' sind Pflichtangaben.

Filialabwicklung und Kassenbetrieb

Kassensystem Software im SOG ERP

Der klassische Handel ist im Umbruch: Multichannel-Marketing wird zunehmend mehr gelebt. Haben bisher Importeure den Großhandel beliefert und der Großhandel den Einzelhandel, so werden die Vertriebswege übersprungen.

Unsere Kunden haben bereits heute Einzelhandelsfilialen (Endkunden; B2C) oder Cash & Carry Märkte (Geschäftskunden als Selbstabholer; B2B) eröffnet. Sie binden diese direkt online an die SOG ERP Software an. Das integrierte SOG Kassensystem Software ermöglicht Ihnen, alle Verkäufe in der Zentrale anzuzeigen und ein integriertes Controlling aufzusetzen.

Die SOG Kassensystem Software unterstützt neben Tastaturen/Maus zusätzlich moderne Touch-Screens. Masken, in denen Sie arbeiten, können selbstständig im Corporate Design und ergonomisch auf Sie abgestimmt werden. Erfassen Sie Artikel über den Barcode-Scanner oder manuell über die EAN (GTIN) sowie die eigene Artikelnummer. Anschließend werden Sie Ihnen samt zugehöriger Informationen zur besseren Nachvollziehbarkeit auf dem Bildschirm angezeigt.

Reagieren Sie rechtzeitig und verpassen Sie keine Möglichkeit, Ihren Absatz zu steigern: Überwachen Sie mithilfe des Kassensystems die Lagerbestände der Einzelhandelsfilialen oder Cash & Carry Märkte und lagern Sie rechtzeitig um. Am Ende des Tages erfolgen der Kassenabschluss und der Druck eines Kassenjournals.

Sollten Sie bereits Kassensysteme im Einsatz haben, binden wir diese über unsere Standard-Basis-Schnittstelle direkt an.

 
Online-Zugriff mit Zentrale

Die SOG Kassensystem Software (POS) ist direkt online mit der SOG ERP Software in Ihrer Zentrale verbunden. Eine Internetverbindung ermöglicht den ständigen Datenaustausch. Durch diese Echtzeitanbindung sehen Sie in der Zentrale sofort alle Buchungen und Abverkäufe Ihrer Einzelhandelsfilialen.

Die Daten können in dem SOG Controlling tagesgenau nach den gewünschten Kriterien, wie z. B. Warengruppen, Abverkaufszahlen, starke Artikel, schlechte Artikel, starke Verkaufstage und schwache Verkaufstage ausgewertet werden.

Alle Lagerbestände der einzelnen Filialen können ständig überwacht werden. Das bedeutet für Sie, dass Sie spontan auf den Markt reagieren und Belieferungen veranlassen können. Automatische Umlagerungsvorschläge aus der ERP Kassensystem Software unterstützen Sie hierbei.

Sie geben Gutscheine aus? Verwalten Sie diese einfach in der SOG ERP Kassensystem Software. Über sie wickeln Sie sowohl den Verkauf als auch die Abwicklung der Gutscheine ab.

 
Automatische Filialbestückung optimiert Warenwirtschaft

Jede Filiale wird in der SOG ERP Kassensystem Software als eigenes Lager geführt. Somit wird der Lagerbestand in den Einzelhandelsfilialen (B2C) oder in den Cash & Carry Filialen (B2B) auch einzeln festgehalten.

Veranlassen Sie einen Warenversand von dem Zentrallager oder einem anderen Lager an die Filialen, findet eine Umlagerung statt. Bei Bedarf auch automatisiert.

Doch wie werden Umlagerungsvorschläge generiert? Definieren Sie einfach den Mindestbestand im dem Filiallager und integrieren Sie es in Echtzeit. Die SOG ERP Kassensystem Software schlägt Ihnen dann entsprechend Umlagerungen vor – auch aufgerundet nach vollen Verpackungseinheiten (VPE), Gebindeeinheiten oder Einzelstücken. Dennoch bleiben Sie flexibel: Ergänzen Sie die Umlagerungsvorschläge bei Bedarf manuell um andere Artikel oder veranlassen Sie direkte Bestellungen über Ihre Lieferanten an die Filiale.

 
Unterschiedliche Zahlungssysteme und innovative Kassenlösungen

Verschiedene Zahlungsarten sind im Einzelhandel (B2C) und Cash & Carry (B2B) ein wichtiger Akzeptanzfaktor. Kunden fordern unterschiedliche Zahlungsarten.

Unsere Kunden im Einzelhandel setzen Kreditkarten- und EC-Terminals ein. Diese Zahlarten werden im SOG Kassenprogramm hinterlegt. Bei Barzahlungen wird Ihnen selbstverständlich das Rückgeld angezeigt.

Im Bereich von Cash & Carry – Selbstabholer im Geschäftskundenbereich – unterstützt die SOG ERP Kassensystem Software Zahlungen auf Rechnung.

 
Anbindung an externe Kassensysteme und die Lagerverwaltung

Sie haben bereits ein gut funktionierendes Kassensystem? Mit eine Standard-Basis-Schnittstelle für externe Kassensystem Softwares binden Sie dieses einfach in die SOG ERP Software ein. Artikel- und Kundendaten übertragen Sie damit tagesaktuell an Ihre Kassensystem-Software.

Die Filialen werden als eigener Lagerort geführt. Verkaufszahlen oder Buchungen können an die SOG ERP Software gemeldet werden, so dass die Bestände im Lager abgeglichen werden. Durch diesen Abgleich können Umlagerungsvorschläge erzeugt und durchgeführt werden.

Auch das Controlling erfolgt durch das SOG Kassenprogramm, da hiermit die Abverkaufszahlen statistisch erfasst werden.