Lagersteuerung und Leitstand festlegen

Weshalb ERP Software Lagersteuerung und Leitstand vereinfacht?

Planen Sie Ihre Lagerorte, Lagerbereiche und Lagerplätze mit SOG LVS

Bereits in der SOG ERP Software wird die Basis für das SOG LVS definiert, um Redundanzen zu vermeiden. Hier strukturieren und organisieren Sie Ihre Lagersteuerung. Sie legen dort unter anderem Lagerorte, Lagerbereiche und Lagerplätze fest.

Die Mindestbestände pro Artikel können ebenfalls je Lagerbereich oder Lagerort differenziert angelegt bzw. automatisch ermittelt werden. Für die Organisation der Prozesse im Lager werden ein oder auf Wunsch auch mehrere Lager-Leitstände in SOG zur Verfügung gestellt. Innerhalb dieser können wiederum alle Aktionen koordiniert und gesichtet werden.

  • Freigabe der Prozesse zur Lagerverwaltung, wie z. B. Wareneingang, Umlagerung oder Kommissionierung
  • Änderungen von Prioritäten bei der Kommissionierung z. B. durch den Verkauf
  • Übertragung von Aktionen auf Mitarbeiter
  • Statusüberblick, beispielsweise über Transportmittel, Mitarbeiterauslastung, Volumen oder Pick-Quoten
  • Definition von Mitarbeiterprofilen wie z. B. Definition von Profilen, zulässige Lagerbereiche und Lagerplatzarten oder Oberflächensprache für Mitarbeiter
  • Betriebszustände der Materialfluss-Systeme werden im Leitstand dargestellt
Alles im Griff mit SOG