/* cookiebot für bestimmte seite ausschalten */ add_action('wp_head', 'your_function_name'); function your_function_name(){ if(is_single(6069)) { ?>
  • SOG ERP
20.01.2021

9 Vorteile der ERP Software im Vertrieb

Die Digitalisierung im Vertrieb bietet Unternehmen große Chancen – ist aber auch mit Herausforderungen verbunden. ERP Software bildet für die Transformation ein zentrales Instrument. Wir stellen Ihnen die Vorteile des Einsatzes von ERP Software im Vertrieb vor.

SOG-ERP-Software-Vertrieb

1: Gestalten Sie die Termin- und Aufgabenplanung transparent

Das SOG Modul „Termine und Aufgaben“ dient der Erstellung von Aufgaben ausgehend von praktischen Aufgabenvorlagen. Sie stellen einen direkten Bezug zwischen Vorgängen, Vorgangspositionen, Kunden und Lieferanten her. Fixieren Sie Termine und Zuständigkeiten. Zu jedem Zeitpunkt können Sie Rückmeldungen der einzelnen Sachverhalte abrufen. Transparenz entsteht hinsichtlich der terminlichen Organisation und der personellen Zuordnung von Aufgaben und Mitarbeitern.

 

2: Vereinfachung der Kommunikation

In der ERP Software für Vertrieb steht Ihnen die CTI-Funktion zur Verfügung. Verknüpfen Sie Kontaktdaten von Kunden und Interessenten mit der Telefonanlage. Sie müssen nicht mehr die einzelnen Telefonnummern heraussuchen, wenn Sie ein Gespräch führen wollen. Ruft Sie eine Person an, erhalten Sie direkt alle benötigten Informationen angezeigt. Anhand der Rufnummer erkennt die ERP Software, wer anruft, und zeigt Ihnen auf dem Display die zugehörigen Kundendaten an. Sie wissen unmittelbar, mit wem Sie sprechen, und haben alle Daten zur Hand, um das Gespräch im Vertrieb effektiv führen zu können.

 

3: Effektive Leadverwaltung und -bearbeitung

Die ERP Software unterstützt Sie im Vertrieb bei der Pflege der Leads. Die manuelle Bewirtschaftung der Leads wird mittels der Software durch das Hinterlegen von Gesprächsprotokollen und Kommentaren ergänzt. Kennzeichnen Sie Kunden beziehungsweise Interessenten nach individuellen Kriterien und erhöhen Sie Ihren Erfolg bei der Gewinnung neuer Kunden. Je mehr Informationen Sie über Interessenten haben, desto gezielter gestalten Sie die Ansprache.

 

4: Nutzung einer gemeinsamen Datenbasis

Saubere Stammdaten sind das Herzstück der ERP Software und nehmen auch im Vertrieb eine zentrale Rolle ein. Automatisieren Sie Vorgänge, basierend auf der stetigen Verfügbarkeit von Daten. Ob Kundenstammdaten oder Materialstammdaten – digitale Transparenz erleichtert die Ausführung der Aufgaben und die interne Kommunikation. Filtern Sie die Stammdaten, markieren Sie die betreffenden Datensätze und führen Sie Sammeländerungen durch.

 

5: Greifen Sie im Außendienst standortunabhängig auf Daten, Rückstände und Zahlungen zurück

Über das ERP Programm greifen Sie standortunabhängig auf alle Informationen zurück, die Sie zur Erstellung eines Angebotes benötigen. Ob im Haus oder im Außendienst – die ERP Software ermöglicht diesen Zugriff auf Unternehmensdaten. Zugleich werden Daten gemeinsam bearbeitet, nicht nur durch einen Vertriebsmitarbeiter. Während des Kundengesprächs im Außendienst rufen Sie direkt alle Daten ab und erstellen ein passendes Angebot.

 

6: Einfache Erstellung von Dokumenten

Die ERP Software im Vertrieb vereinfacht das Erstellen von Dokumenten. Zugleich werden die Dokumente mit Geschäftsvorfällen verbunden. Ob Verträge, Angebote oder Besprechungsnotizen – finden Sie ohne großen Aufwand die entscheidenden Informationen wieder und legen Sie Dokumente digital übersichtlich ab.

 

7: Optimieren Sie die Datenauswertung

ERP Software unterstützt die dynamische Datenauswertung. Vereinfachen Sie durch die Nutzung der Daten Entscheidungen im Vertrieb und im Marketing allgemein. Positive Auswirkungen ergeben sich unter anderem für das Kampagnenmanagement und den Sales-Funnel. Die fundierte Datenbasis ist die ideale Entscheidungsgrundlage – gestützt von diversen Auswertungsmöglichkeiten. Blitzschnelle Analyse und Statistik sind im Vertrieb Grundlage für einen hohen Umsatz. Die SOG Controlling-Software ermöglicht die eigene Erfolgskontrolle, beispielsweise durch die realistische Abbildung von Planzahlen, die Ist-Analyse und die grafische Auswertung.

 

8: Optimierung des Customer Relationship Management (CRM)

Erstellen Sie spielend einfach im Vertrieb Serienmails beziehungsweise Serienbriefe. Versenden Sie automatisch Kundenauftragsbestätigungen. Ob Ansprechpartner, Notizen, Berichte, Dokumente, Rückstände, offene Bestellungen oder Angebote – Sie legen die Benutzeroberfläche individuell fest. Verbinden Sie die CTI Telefonanlage mit der CRM Software.

 

9: Optimieren Sie die Kommunikation im Vertrieb

Integrierte Webshops, Newsletter-Tools, Upselling, Crossselling und vieles mehr – ERP Software im Vertrieb hilft Ihnen bei der Ausführung vielfältiger Aufgaben. Erstellen Sie Newsletter und informieren Sie Ihre Kunden tagesaktuell.

 

Weitere Vorteile der SOG ERP für den Vertrieb:

  • Finanz- und Liquiditätsmanagement
  • SOG Data Cube – Detailstatistiken
  • Diagramme/Charts/Pegel
  • ABC-Analyse
  • Budgetierung/Planzahlen
  • Qualifizierte CRM- und SRM-Suchfunktionen
  • Angebots- und Auftragsschnellerfassung
  • Data Change Manager/Massendatenänderung
  • Synchronisation und Zugriff mit Tablets/Smartphones
  • Microsoft Office-Anbindung
  • U. v. m.

 

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne weiter.

Folgen Sie uns auf: