• SOG Service
07.08.2019

Azubis stellen sich vor: Ahmed Benchabane, Auszubildender zum Softwareentwickler

„Softwareentwickler ist mein Traumjob. Hier kann ich mich richtig ausleben, weiterentwickeln und meiner Leidenschaft, dem Programmieren, nachkommen. Für die SOG habe ich mich entschieden, weil ich es hier technisch interessant finde und außerdem den menschlichen Umgang miteinander schätze. Ich freue mich, Teil dieser Familie zu sein.“

Aufgabenfelder bei der SOG

„Ich lerne gerade die Programmiersprache C# (C-Sharp). In meiner Ausbildung konnte ich schon einige Dinge programmieren, wie etwa eine Suchfunktion für Dateien, ein Programm für die Berechnung mathematischer Formeln oder einen Zufallsgenerator. Auch hinter Milchausschank und Geldrückgabe steckt ein programmierter Computer. Für die SOG habe ich mich in den Kauf-Verkauf-Prozess eingearbeitet und ich bin gespannt, bald etwas über die Abfragesprache MSSQL zu lernen. Im Laufe der Ausbildung werde ich mich je nach meinen Stärken auf einen Bereich innerhalb der Firma spezialisieren. Ich freue mich darauf, meinem Ziel, vier Sprachen (Englisch, Deutsch, Arabisch und Französisch) fließend zu sprechen, näherzukommen. Die SOG unterstützt mich dabei.

Das ist das Beste für mich an der SOG

„An der SOG gefällt mir die schöne Atmosphäre in den gemütlichen Büros. Ich teile mir meinen Arbeitsplatz mit meinen Ausbildern, die ich bei Fragen jederzeit ansprechen kann. Durch viele gemeinsame Grillfeste und andere Aktivitäten sind wir alle ein großes Team.“