• SOG Lagerverwaltung
03.01.2019

SOG Personaleinsatzplanung (PEP) für ideale Manpower-Besetzung

SOG-Personaleinsatzplan im LagerDie Leitung des Lagers steht tagtäglich vor der Herausforderung, die personelle Auslastung für alle Lagerprozesse zu optimieren. Es sollen nicht zu viele Mitarbeiter sein, aber die anfallende Arbeit muss geschafft werden. Wie kann SOG ERP dabei helfen?

Folgendes Szenario: Sie erhalten Vororder-Aufträge von Ihren Kunden. Die Auslieferung der Ware erfolgt erst in einigen Monaten. Hier kommt nun die Personaleinsatzplanung (PEP) ins Spiel. Mit ihr berechnen Sie automatisiert das benötigte Personal zu dem Auslieferungszeitpunkt.

Welche Vorbereitungen sind in SOG ERP vorzunehmen? Als Grundlage werden einmalig die Bearbeitungszeiten pro Pick sowie die Rüstzeiten hinterlegt. Beim Pick wird unterschieden nach Stück, Verpackungs- sowie Gebinde-Einheit. Die Rüstzeiten wiederum nach Tätigkeiten wie die Bereitstellung von einem Gabelstapler.

Der Personalbedarf kann also für einen frei definierbaren Zeitraum auf einen Blick abgeschätzt werden. Die empfohlene Manpower berechnet SOG ERP in einem automatischen Dienst. Somit steht stets eine aktualisierte Entscheidungsgrundlage zur Verfügung.

Sie möchten mehr erfahren? Gerne zeigen wir Ihnen weitere Details – entweder mit einer Live-Präsentation bei Ihnen vor Ort oder im Rahmen einer Online-Demonstration. Dabei besprechen wir auch Ihre konkreten Anforderungen und entwickeln ein individuelles Lösungskonzept für Sie. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin.

Gerne können Sie sich bei Fragen zu unserer PEP (Personaleinsatzplanung) direkt an unseren Vertrieb unter der Rufnummer 040 734 33 183 oder per Mail an vertrieb@sog.de wenden.