/** Head Font Preloading **/
  • SOG ERP
11.06.2021

WPF Update - neue Oberflächenarchitektur: modern, funktional und responsiv

SOG News WPF Update

Eine neue Zeitrechnung hat für Kunden der SOG begonnen. Durch die Umstellung des Graphic User Interface auf WPF (Windows Presentation Foundation)* erhalten Sie nicht nur moderne Oberflächen in Ihrem ERP-System, sondern zusätzlich auch eine Vielzahl an neuen Funktionen und Möglichkeiten für die individuelle Konfiguration Ihrer ERP-Masken.

Doch was genau ist WPF überhaupt?
WPF bezeichnet die neue Oberflächenarchitektur unserer Software, welche sich vor allem durch ein modernes und zeitgemäßes Design mit einheitlichen Farbkonzepten auszeichnet. Der Fokus liegt auf der funktionellen Nutzung von Farben, einer optimierten Benutzerführung im Navigationsbereich sowie vollständig responsiven Elementen.

Mit der Nutzung von WPF in SOG ERP stehen Ihnen eine Reihe neuer Funktionen zur Verfügung.
Während im Bereich der Center-Programme von nun an Video Streams und BI-Reports in die Maske integriert werden können, erleichtert die Software dem User das tägliche Arbeiten mit mehreren Monitoren.

Durch eine Erweiterung der Suchfunktionen können in den Standard Suchprogrammen und/oder Selektionen ausgeführt werden. Auch das lang ersehnte Feature zur Suche im PropertyGrid 2 (dem rechten Bereich der Maske) wird mit der neuen Technologie ermöglicht.

Bringen Sie also noch heute Ihr SOG ERP-System auf den neuesten Stand, mit unserem WPF Update!
Um das Update für Sie noch ein wenig attraktiver zu machen, hier noch ein paar besondere Highlights:

  • Neue ObjectList: und/oder Verknüpfung und Exist- Prüfung in Suchprogrammen
  • Einheitliches Farbkonzept und funktionelle Nutzung von Farben
  • Hoher Bedienkomfort durch Multimonitor Handling
  • Umfangreiche Rechtschreibprüfung
  • Neue Centerelemente: Einbettung unserer neuen BI Controls
  • Vollständig skalierbare Benutzeroberfläche

Um einen reibungslosen Übergang des Graphic User Interfaces auf das neue WPF-Format zu gewährleisten, bietet die SOG Ihnen als verlässlicher Softwarepartner verschiedene Serviceleistungen an. Damit die Arbeitsfähigkeit im laufenden Betrieb garantiert werden kann, ist im Rahmen der Umstellung ein Mischbetrieb mit der alten und neuen Oberflächenarchitektur möglich. Es ist zu beachten, dass nur eine Oberflächen Technik zur Zeit aktiv genutzt werden darf und für einen Wechsel die Anwendung vollständig beendet werden muss.

Im Zuge der Umstellung gibt es einige Punkte zu beachten:

Die von Ihnen individualisierten Benutzeroberflächen sollten geprüft und ggf. an das neue Design angepasst werden. Weiterhin bietet die SOG ein attraktives Schulungskonzept für Ihre Keyuser an, um die neuen Funktionen innerhalb der Software voll auszuschöpfen. Über umfangreiche Anwenderschulungen stellen wir sicher, dass die Änderungen in der Bedienung und dem neuen Design, sowie die neuen Funktionen und Short Cuts erlernt, verstanden und adaptiert werden können.
Wir empfehlen den Einsatz der neuen Benutzeroberfläche ab dem Releasestand 03/2021.
Bitte kontaktieren Sie zeitnah Ihren Vertriebsansprechpartner oder zugeordneten ERP Berater, um die notwendigen Schritte zu planen und einzuleiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Haben Sie noch offene Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute!

Folgen Sie uns auf: